Andreas Bunkahle: Medizin und Astrologie

Das Buch

Inhalt und Leseproben

Stichwortverzeichnis

Angebot

Bestellung


Inhaltsverzeichnis und Leseproben:


Andreas Bunkahle, Medizin und Astrologie, Leipzig, 2005, 692 Seiten

Inhaltsverzeichnis des Buchs

(benutzen Sie die Suchfunktion [STRG+F] Ihres Browsers um Stichworte zu suchen, die unterstrichenen Titel sind anklickbar)

Medizin und Astrologie 1

Inhaltsverzeichnis

Medizin und Astrologie 1

VORWORT 14

Einleitung 17

Grundlagen der Astromedizin 23

Was ist eine astrologische Konstellation und wie ist sie im Horoskop erkenntlich? 23

Astrologische Aspekte in der Astromedizin 32

Welche Aspekte sollten für die astromedizinische Diagnose verwandt werden? 32

Homöopathie 35

Der Chinarindenversuch Hahnemanns oder wie die Homöopathie entstand 36

Die astrologische Zelltheorie oder die Erklärung von Gesundheit und Krankheit 45

Erlebens- und Erleidensformen archetypischer Urprinzipien als Gesundheit und Krankheit 54

Vorgehensweise der Allopathie 55

Allopathische Arzneien und ihre Wirkweise 58

Homöopathische Symptomerhebung und der astrologische Bezug 64

A) Cur - Warum? 65

B) Ubi - Wo? und C) Quod - Was? 66

D) Quomodo - Wodurch? 68

Modalitäten und ihre Bedeutung 69

Verschlimmerung der Symptome 69

1. Konfrontation mit der Erlebensform der Konstellation 69

2. Konfrontation mit Inhalten, die in symbolischer Resonanz zum Thema der Erleidensform stehen 70

Verbesserung der Symptome 71

1. Konfrontation mit einer Kompensation, die zur Erleidensform führt 71

2. Konfrontation mit der Erlebensform macht die Kompensation der Erleidensform überflüssig 71

3. Konfrontation mit Inhalten, die in symbolischer Resonanz zum Gegenteil der Erleidensform stehen 72

Polychreste und ihre Entsprechungen 73

Tierkreiszeichen und ihre möglichen Arzneimittel-Entsprechungen 75

Prinzipien der Arzneimittelwahl - Arzneiart, Potenzhöhe, Darstellungsform und Darreichungsform 77

1. Arzneimittelgattung und Wahl einer spezifischen Arznei 77

2. Bestimmung der jeweiligen Potenzhöhe 80

3. Darstellungsform einer Arznei 83

a) D-Potenzen 84

b) C-Potenzen 84

c) LM- bzw. Q-Potenzen 85

d) C-Potenzen auf der Basis Vier 87

4. Darreichungsform der Arznei 90

1. Verreibung in Tablettenform 90

2. Lösung im Wasserglas 91

3. Alkoholische Wasser-Lösung in Tropfenform 91

4. Zuckerkügelchen 91

4a. Die Zuordnung von Zahlen und Planetenprinzipien 92

5. Übersicht der Kriterien für die Arzneimittelwahl 93

Arzneimittelgruppen 94

1. Säuren 96

2. Salze und Mineralien 98

a) Ammoniak - Ammoniumgruppe 98

b) Antimon - Antimongruppe 100

c) Barium - Bariumgruppe 100

d) Calcium - Calciumgruppe 101

e) Kalium - Kaliumgruppe 103

f) Magnesium - Magnesiumgruppe 104

g) Natrium - Natriumgruppe 105

3. Pflanzen 107

a) Anacardiaceae: Sumachgewächse 108

b) Berberidaceae: Berberitzen-Gewächse 108

c) Cactaceae: Kakteen 108

d) Compositae, Asteraceae - Korbblütler 108

e) Ericaceae: Erika- bzw. Heidekrautgewächse 109

f) Euphorbiaceae: Wolfsmilchgewächse 110

g) Hamamelidae: Zaubernußgewächse 110

h) Koniferen (Cupressaceae, Pinaceae, Taxaceae, Toxodiaceae): Koniferen bzw. Nadelhölzer 110

i) Labiatae: Lippenblütler - Lamiaceae - Minzgewächse 111

j) Leguminosae: Leguminosen - Hülsenfrüchtler - Erbsengewächse 111

k) Liliaceae bzw. Liliales bzw. Liliiflorae: Liliengewächse 112

l) Loganiaceae: Strychnin-Familie, Brechnußgewächse 112

m) Magnolianae: Magnoliengewächse 113

n) Malvales: Malvengewächse 113

o) Papaveraceae: Mohngewächse 113

p) Primulaceae: Primelgewächse 114

q) Ranunculaceae: Hahnenfußgewächse 114

r) Rubiaceae: Kaffeegewächse 115

s) Salicaceae: Weidengewächse 115

t) Scrophulariaceae: Braunwurzgewächse 115

u) Solanaceae: Nachtschattengewächse 116

v) Umbelliferae/Apiaceae: Doldenblütler, Schirmblütler 116

w) Violales: Violengewächse 117

x-z) Nicht-Blüten-Pflanzen 117

Zusammenfassung der Pflanzenfamilien bzw. Gattungen nach ihrer astrologischen Signatur 118

Die Miasmen-Zuordnungen nach Sankaran 119

Zusammenfassung der Miasmen nach Sankaran in ihrer astrologischen Signatur 125

4. Tiere 126

a) Spinnen, Skorpione und Viren 126

b) Insekten 128

c) Schlangen 128

d) Nosoden 133

e) Sonstige Tiere 135

5. Metalle und Elemente des Periodensystems 136

a) Metalle und ihre Eigenschaften 136

b) Elemente des Periodensystems und der strukturelle Aufbau des Periodensystems 141

c) Geschichte des Periodensystems der Elemente 142

d) Kurz- und Langform des Periodensystems der Elemente - Elektronenkonfiguration 145

e) Erste Hauptgruppe - Alkalimetalle – Stadium 1 150

f) Zweite Hauptgruppe – Erdalkalimetalle – Stadium 2 152

g) Zusammenfassung Alkali- und Erdalkalimetalle 154

h) Nebengruppenelemente 156

i) Nebengruppe III b (Stadium 3) 157

j) Nebengruppe IV b (Stadium 4) 158

k) Nebengruppe V b (Stadium 5) 158

l) Nebengruppe VI b (Stadium 6) 158

k1) Nebengruppe VII b (Stadium 7) 159

l1) Nebengruppe VIII b (Stadium 8-10) 159

k2) Nebengruppe I b (Stadium 11) 161

l2) Nebengruppe II b (Stadium 12) 162

m) Dritte Hauptgruppe - Stadium 13 - Erdmetalle 163

n) Vierte Hauptgruppe - Stadium 14 - Kohlenstoff-Gruppe 165

o) Fünfte Hauptgruppe - Stadium 15 - Stickstoff-Gruppe 168

p) Sechste Hauptgruppe - Stadium 16 - Chalkogene 169

q) Siebte Hauptgruppe - Stadium 17 - Halogene 172

r) Achte Hauptgruppe - Stadium 18 - Edelgase 174

Vergleich der Haupt- und Nebengruppen in der Kurzform des Periodensystems nach ihren Signaturen 176

Astrologische Signaturen der verschiedenen Perioden (Serien) des Periodensystems 177

s) Die erste Periode (Wasserstoffserie) 177

t) Die zweite Periode (Kohlenstoffserie) 178

u) Die dritte Periode (Siliciumserie) 179

v) Die vierte Periode (Eisenserie, Bronzeserie) 181

w) Die fünfte Periode (Silberserie) 183

x) Die sechste Periode (Goldserie) 185

y) Die siebte Periode (Uranserie) 187

z) Das gesamte Periodensystem mit allen astrologischen Zuordnungen in der Gesamtschau 187

Der polarchemiatrische Kreis nach Dr. Ferdinand Maack und die astrologische Zwölfteilung des Periodensystems 189

ALLE archetypischen Systeme der Menschheit sind im Periodensystem der Elemente verschlüsselt 193

I) Yin und Yang im Periodensystem 193

II) Die grundlegende Dreiheit im Periodensystem - die alchemistischen Prinzipien von Sal, Sulfur und Merkur 194

III) Das Kreuz der Welt im Periodensystem - die grundlegende Vierheit der irdischen Sphäre in der Signatur der vier aristotelischen Elemente Feuer, Luft, Wasser und Erde 194

IV) Die fünf Elemente oder fünf Wandlungsphasen der chinesischen Philosophie im Periodensystem der Elemente 196

V) Die acht Trigramme oder die (sieben) acht sichtbaren Planeten des Sonnensystems im Periodensystem 197

VI) Das Enneagramm oder das magische Neuner-Quadrat des Saturn im Periodensystem 198

VII) Die 10 Sefiroth im Periodensystem 202

VIII) Die zwölf Tierkreiszeichen im Periodensystem der Elemente 204

IX) Die 20 bzw. 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets, der Genetik und Biologie und der Astrologie 204

X) Das alte Futhark mit seinen 16 Runen bzw. die 24 Runen im Periodensystem der Elemente 207

XI) Die 36 Dekane der Astrologie bzw. die 27/28 Häuser des Mondes oder die Mondmansionen 207

XII) Die 64 Hexagramme des I Ging 210

Eine adäquate grafische Darstellung für das Periodensystem: AUM 212

6. Die vier wichtigsten Elemente der organischen Chemie:
Feuer - Erde - Luft - Wasser
Wasserstoff - Kohlenstoff - Stickstoff - Sauerstoff 214

Arzneimittelverwandtschaften 218

Säuren - Acida 218

Salze und Mineralien 218

Pflanzenfamilien 219

Tierfamilien 225

Periodensystem 226

Antidotierungen und ihre astrologische Erklärung 229

1. Die MA/SA- bzw. MA/NE-Mittel 229

2. Die CH/UR bzw. ME/UR-Mittel 230

3. Antidote für spezielle Arzneien oder Stoffe 231

Die homöopathischen Miasmen und ihre astrologischen Bedeutungen 233

1. Psora - Hauptnosode: Psorinum, Hauptmittel: Sulfur 236

2. Sykose - Hauptnosode: Medorrhinum, Hauptmittel: Thuja 237

3. Syphilis - Hauptnosode: Syphilinum, Hauptmittel: Mercurius 238

4. Tuberkulose - Hauptnosode: Tuberkulinum, Hauptmittel: Phosphor 239

5. Krebs - Hauptnosode: Carcinosinum, Hauptmittel: Cinis lignis 240

Konkrete Bedeutung der Miasmenlehre für die Praxis 244

Bedeutsame Schwellenpunkte im Laufe einer Behandlung 246

Bedeutsame Schwellenpunkte im Laufe einer homöopathischen oder sonstigen Behandlung, die astromedizinisch relevant sind 246

Astrologisch bedingte Zeitfaktoren 246

Zeitfaktoren bedingt durch das Lebensalter 247

Astrologie und Alchemie 248

Der flüchtige Sulfur 248

Merkur 250

Der feste Sulfur 252

Das Sal 253

Die praktische astromedizinische Anwendung der philosophischen Prinzipien Sulfur, Merkur und Sal 255

Bevorzugung verschiedener Stoffe in der Alchemie 259

Astrologie und Aura Soma 260

Pomander 262

Meister-Quintessenzen 262

Beispiele für Aura Soma Flaschen 263

Astrologie und Bachblütentherapie 269

Bachblütenmittel 269

Rescue 272

Bachblüten nach Signaturenlehre, Mythologie, phytotherapeutischer und homöopathischer Anwendung und psychischem Charakter 275

Vergleich zu anderen astrologischen Bachblüten-Zuordnungen 300

Hensel 300

Starck 300

Damian 301

Krämer 301

Blome 301

Schlapp 304

Bills 304

Kinadeter 304

Bachblütenmittel im Gesamtvergleich aller Autoren 306

Edward Bach und die Astrologie 307

Die ursprünglichen 12 Bachblütenmittel der Tierkreiszeichen 309

Das Horoskop von Edward Bach 310

Mimulus, Impatiens und Clematis 311

Agrimony 312

Vervain 312

Centaury 312

Cerato 312

Scleranthus 312

Water Violet und Gentian 313

Rock Rose 314

Die zwölf Heiler und die sieben Helfer 314

Die Baumblüten 317

Die sieben Gruppen der Bachblütenmittel 318

38 bzw. 39 Bachblütenmittel - Mondmittel, Baummittel, Planetenmittel 320

Astrologie und Biochemie 325

Biochemische Funktionsmittel nach Schüssler 325

Astrologie und bioklimatische Faktoren 342

1. Wind des Frühjahrs (Feng) 343

2. Kälte des Winters 345

3. Hitze des Sommers 347

4. Trockenheit des Herbstes 347

5. Nässe der fünften Jahreszeit (Sommerende) 348

Astrologie und Chakren 350

Chakren und ihre Bedeutung 350

Scheitelchakra (Sahasrara) 352

Stirnchakra (Ajna - eigentlich Brauenchakra) 352

Halschakra (Vishuddha) 353

Herzchakra (Anahata) 353

Solarplexus-Chakra (Manipura - eigentlich Nabelchakra) 354

Nabelchakra, Sakralchakra, Milzchakra, Hara, Dan Tian (Svadhisthana) 354

Wurzelchakra (Muladhara) 355

Verschiedene Chakrensysteme 355

Astrologie und Da Vincis Homo Vitruvius (Der Mensch nach Vitruv) 357

Ein Gespräch im Sonderlesesaal einer großen Universitätsbibliothek 357

Astrologie und Farben 372

Die Farben und ihre universell gültigen Eigenschaften 372

Schwarz/Tiefmagenta 372

Dunkelrot 372

Braunrot 373

Braun 373

Rot 374

Zinnoberrot 375

Rosa, Rosarot 375

Korallenrot, eine Art Hellorange, Lachsfarben-Rosa 376

Orange 376

Gold bzw. Gelborange 377

Gelb 378

Gelbgrün 378

Grün 379

Dunkelgrün 380

Türkis 381

Hellblau 382

Blau 383

Königsblau/Dunkelblau 383

Lila/Hellviolett 384

Violett 385

Magenta 385

Weiß 386

Grau 387

Farb-Vorlieben 388

Astrologie und die Theorien zu Konzeption, Geschlecht, Geburt und Tod 390

Die drei bzw. vier grundlegenden Horoskope des Menschen 390

Verschiedene Theorien zu Konzeption, Geschlechtsbestimmung, Schwangerschaft und Geburt 393

1. Hermes Trismegistos: Trutina Hermetis 393

2. E. F. E. Feuerstein: Das Epoche-Horoskop 394

3. Jacob Chiva: Die Korrektur der Geburtszeit 395

4. Frank A. Glahn: Das Mutterschaftsmysterium enthüllt 397

5. Looss: Das Mysterium der Zeugung 397

6. Grimm: Knabe oder Mädchen? 398

7. Stein-Huch: Das gelöste Rätsel der Knaben-, Mädchen- und Zwillingsgeburten 399

8. Fleischer: Vorgeburtliche Geschlechtserkennung durch Astrologie 399

9. Erich Winkel: Geschlechtsbestimmung 400

10. Ellegaard Leisner-Ellerbek: Lebens-Rhythmus 400

11. Eugen Jonas und seine Anhänger: Einblicke in die Kosmobiologie, natürliche Geburtenregelung 401

12. Karsten F. Kröncke: Mann oder Frau im Horoskop 402

13. Bunkahle: Geschlechtsbestimmung ausgehend von der Genetik Mendels 403

Astrologie und Homöopathie - die praktische Vorgehensweise 406

Wie erkenne ich aufgrund eines Leidens ein homöopathisches Mittel im Horoskop? 406

1. Konstellationsspezifische Arzneimittelsuche 407

2. Symptomorientierte Arzneimittelsuche 412

Was tun, wenn die durch die symptomorientierte Arzneimittelsuche gefundenen Konstellationen im Horoskop nicht zu finden sind? 417

Unterschiede der konventionellen homöopathischen Arzneimittelfindung gegenüber der astrologischen Homöopathie 418

Übersicht häufig verwendeter homöopathischer Mittel: 424

Körperkorrelationen zu Tierkreiszeichen und Häusern 426

Organe und Tierkreiszeichen - klassisch-antike Zuordnung 426

Organe und Tierkreiszeichen - die zwölf Meridiane der chinesischen Medizin und ihre Zuordnung zu den Tierkreiszeichen 428

Der Dickdarm 429

Organe und Häuserkreis - die zwölf Meridiane der chinesischen Medizin und ihre Zuordnung zu den Häusern 431

Organe und Häuser - der gesamte menschliche Körper frontal 454

Organe und Häuser - das Gesicht in Vorderansicht 458

Organe und Häuser - der Brustraum und das Herz in Vorderansicht 460

Physiologie des Herzens und seine Signatur 460

Organe und Häuser - das Auge in Vorderansicht (Irisdiagnose) 463

Organe und Häuser - die Topographie des Ohrs 482

Organe und Häuser - der Kopf im Profil 494

Organe und Häuser - der Kopf im Profil und die Jahreszählung nach der chinesischen Gesichtsdiagnose im Gesicht 495

Astrologische Faktoren und ihre körperlichen Entsprechungen 497

Tierkreiszeichen Widder, Planet Mars, 1. Haus 498

Tierkreiszeichen Stier, Planet Venus, 2. Haus 499

Tierkreiszeichen Zwillinge, Planet Merkur, 3. Haus 500

Tierkreiszeichen Krebs, Planet Mond, 4. Haus 501

Tierkreiszeichen Löwe, Planet Sonne, 5. Haus 502

Tierkreiszeichen Jungfrau, Planet Chiron, 6. Haus 503

Tierkreiszeichen Waage, Planet Venus/Aphrodite/Mondknoten, 7. Haus 504

Tierkreiszeichen Skorpion, Planet Pluto, 8. Haus 505

Tierkreiszeichen Schütze, Planet Jupiter, 9. Haus 506

Tierkreiszeichen Steinbock, Planet Saturn, 10. Haus 507

Tierkreiszeichen Wassermann, Planet Uranus, 11. Haus 508

Tierkreiszeichen Fische, Planet Neptun, 12. Haus 509

Astrologie und universales Alphabet: DNS, Aminosäuren, I Ging, Symbole, Schriftzeichen und Runen 510

DNS, RNS, die vier Basen und die Aminosäuren 510

Thymin und Uracil 510

Adenin, Guanin und Cytosin 511

Vergleichstabelle für Buchstaben, Runen, astrologische Symbole und ihre Zahlenwerte 514

Astromedizin und Stundenastrologie 516

Das Stundenhoroskop der Erkrankung oder das sogenannte Dekumbitur 516

Astrologie und Vitamine 518

Vitamine und ihre astrologischen Bezüge 518

Vitamin A (Beta-Carotin) 519

Vitamin B 520

Vitamin C (Ascorbinsäure) 521

Vitamin D (Calciferol) 522

Vitamin E (Tocopherole) 523

Überblick über die fünf wichtigsten Vitamine 524

Westliche Astrologie und Chinesische Medizin 525

Yin und Yang und die sich daraus ergebende Vierheit 525

Yin- und Yang-Unterscheidung 526

Organzeiten und Häuserstand in den zwölf Häusern 528

Die Vierheit, die aus Yin und Yang entsteht 529

Die Vier Elemente im Vergleich 532

Die vier Säulen der chinesischen Medizin 532

Die medizinische Verwendung des Yin-Yang-Prinzips 535

Die 5 Elemente oder Wandlungsphasen und ihre Psychologie in Bezug auf die TCM und die Querverbindungen zur westlichen Astrologie 539

War die Lehre der 8 Trigramme der Vorgänger der Fünf-Elemente-Lehre? 544

Die Acht-Elemente-Lehre oder die Bedeutung der acht Trigramme des späten Himmels und ihre planetaren Zuordnungen 546

Die Herleitung der Planetenzuordnungen zu den acht Trigrammen 553

Acht nachgeburtliche Trigramme und die entsprechenden Mondphasen, der weibliche Fruchtbarkeitszyklus und die Lebensalter 554

Die 12 Organe und Leitbahnen und ihre Psychologie in Bezug auf die TCM und die Querverbindungen zur westlichen Astrologie 556

Bioklimatische Faktoren (Liu-Yin) 556

Innere Organe bzw. Meridiane 557

Energetische Syndrombilder (Patterns) nach TCM 558

Zungenbefunde und ihre Bedeutung 560

Pulslokalisationen und die damit verbundenen Organe 561

Pulsbefunde und ihre Bedeutung 564

Beispiele für Akupunktur-Punkte und ihre astrologische Bedeutung 567

Lunge 11 567

Dickdarm 4 569

Dickdarm 11 572

Magen 36 576

Magen 40 579

Milz 1 582

Blase 65 583

Niere 6 585

Gallenblase 34 587

Beispiele für energetische Syndrombilder und ihre astrologische Bedeutung 590

Leber-Qi-Stagnation 590

Milz-Qi-Schwäche 592

Beispiel für eine essentielle Materia Medica: Agrimonia eupatoria 595

Praktische Verbindung von westlicher Astrologie und chinesischer Medizin 601

Astrologie und Zähne 602

Der Kiefer und die Zähne 602

Zähne allgemein astrologisch betrachtet 605

Der Eckzahn - auch bekannt als der Augenzahn, Hundszahn oder Wolfszahn 606

Der Weisheitszahn 611

Die Schneidezähne 616

Die Zwischenzähne (Prämolare I) 4 und 5 oben bzw. 6 und 7 unten (Lunge und Dickdarm) 625

Die Zwischenzähne 6 und 7 oben bzw. 4 und 5 unten (Milz, Pankreas, Magen) 630

Fazit der bisherigen Untersuchungen zu der Zuordnung von Planetenprinzipien zu Zähnen 635

Literaturliste 638

Alchemie, Chemie und orthomolekulare Medizin 638

Astrologie 639

Astromedizin 639

Aura Soma, Farben und Farbpsychologie 644

Blütentherapie 645

Chinesische Medizin 646

Homöopathie 649

Irisdiagnose - Augendiagnose 651

Pflanzen- und Kräuterbücher 651

Runen 655

Sonstiges 655

Zahnheilkunde 656

Register 657


Zurück zur Startseite.